Wasserversorgung

Die Gemeinden haben dafür zu sorgen, dass in den Bauzonen und den anderen Nutzungszonen genügend Löschwasser mit ausreichendem Druck für die Schadenbekämpfung zur Verfügung steht. In Baugebieten sind entsprechende Hydrantenanlagen zu erstellen.
Die GVG-Feuerwehr überprüft periodisch die Leistungsfähigkeit der Löschwasserversorgung der Gemeinden. Die GVG leistet Beiträge an die Kosten der Anlagen.

 

Beitragsgesuche

Beitragsgesuche an die Löschwasserversorgung enthalten folgende Unterlagen:

  • Rangliste je Arbeitsgattung mit Vergabeentscheid
  • Vergabeofferte je Arbeitsgattung
  • Planunterlagen
  • Kostenaufteilung beitragsberechtigte Kosten

Die Daten können elektronisch eingereicht werden. Am besten packen Sie alle Daten in eine ZIP-Datei mit einem entsprechend sinnvollen Namen (z.B. Beitragsgesuch_Chur.zip) und laden Sie mit folgendem Link zur GVG-Feuerwehr hoch: Upload Daten

 

Beitragsabrechnungen

Auch Beitragsabrechnungen können über den Upload-Link elektronisch eingereicht werden. Diese enthalten:

  • sämtliche Rechnungen
  • Kostenaufteilung beitragsberechtigte Kosten
  • Plan des ausgeführten Werkes

 

Zusätzliche Ausführungen finden Sie in den Richtlinien für die GVG-Beitragsleistungen an Löschwasserversorgungen.

Für Fragen steht Ihnen Herr Christian Flütsch christian.fluetsch@gvg.gr.ch / 081 258 90 92 oder 079 239 51 47 gerne zur Verfügung.