Zielsetzungen

Was kann die Gesellschaft (Politik, Bevölkerung) von uns erwarten?

  • Wir wollen wirtschaftlich erfolgreich sein:
    • Schäden werden durch langfristige Prämieneinnahmen mehrheitlich gedeckt.
    • Prämienerhöhungen sollen vermieden werden.
  • Wir informieren transparent und führen mit unseren wichtigsten Bezugsgruppen (Regierung, Grossrat, Hauseigentümerverband, Gemeinden, Dienststellen des Kantons und nationale Gebäudeversicherungsverbände) eine offene Kommunikation.
  • Versicherungsrisiken werden aktiv geführt: jedes Risiko (Brand, Lawinen, Hagel, Murgang, Überschwemmung usw.) wird differenziert nach Umfang und Eintreffenswahrscheinlichkeit beurteilt.
  • Die GVG sichert ihre Risiken nach nachhaltigen Prinzipien ab und führt ihre Risiken mit einer angepassten Rückstellungs- und Reservezielsetzung aktiv.
  • Das System kantonale Gebäudeversicherung mit Obligatorium und Monopol wird als Erfolgsmodell mit optimaler Prävention und tiefen Prämien verinnerlicht:

 

Was kann der Kunden von uns erwarten?

  • Die Bevölkerung kennt die GVG, schenkt ihr Vertrauen und sie mag uns, weil wir für ihre Sicherheit sorgen, transparent sind und weil die GVG ihr gehört (Hauseigentümer = «Aktionär»). Wir festigen das gute Image durch Sensibilisierung für die Prävention (Brandschutz und Elementarschadenprävention).
  • Die GVG wird als kantonales Kompetenzzentrum Sicherheit wahrgenommen. Wir helfen den Kunden sicher vor Naturgefahren zu bauen und bei bestehenden Gebäuden Risiken zu senken.
  • Wir arbeiten rasch und unbürokratisch. Wir nutzen unsere familiäre Unternehmensgrösse mit 50 Mitarbeitenden zur Kundennähe.
  • Unsere Mitarbeitenden arbeiten kundenorientiert und beraten umfassend.
  • Die Gebäudeversicherung ist organisatorisch und personell vorbereitet auch Grossereignisse zu bewältigen.
  • Unsere öffentlich-rechtliche Gebäudeversicherung ist nicht gewinnorientiert und braucht keine Verkaufsorganisation. Gewinne werden vollumfänglich zur Reservebildung, zur Prämiensenkung und für die Vorsorgeverwendet. Der Konsument profitiert damit von einer ausserordentlich günstigen Prämie, die in Graubünden ungefähr 65 % tiefer liegt als die vergleichbaren Prämien der Privatversicherer in Kantonen ohne öffentlich-rechtliche Gebäudeversicherung. Solidarität unter den Gebäudeeigentümern, günstige Verwaltungskosten, feuerpolizeiliche Schadensverhütung und wirksame Schadensbekämpfung ermöglichen diese kundenfreundliche Prämiengestaltung. Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Verwaltungskosten auf lediglich 5 Rappen je CHF 1'000.-- Versicherungssumme belaufen, im Gegensatz zu 31 Rappen bei den Privatversicherern in den Kantonen ohne Gebäudeversicherungen. In unseren Verwaltungskosten sind übrigens ca. 2 Mio. Franken an die Aufwendungen des kantonalen Amtes für Schätzungswesen enthalten.

 

Welche Leistungen wollen wir erbringen?

  • Wir sind ein Kompetenzzentrum für
    • Prävention
    • Intervention
    • Versicherung und Gebäudebewertung (Neu- und Zeitwert)
  • Wir wollen eine gut akzeptierte Prävention:
    • Brandschutz wird in unserem Kanton als vernünftiger, deregulierter Brandschutz akzeptiert.
    • Brandschutz wird primär als Beratungsdienstleistung wahrgenommen und im Personenschutz werden die Brandschutzexperten als „Freund und Helfer“ wahrgenommen.
    • Brandschutz soll risikogerecht zur Sicherheit von Menschen in Gebäuden beitragen. Die Massnahmen sollen wirtschaftlich sein.
    • Der Bürger fühlt sich vor Elementarschäden sicher, erhält Beratung bei Bauvorhaben und weiss wohin er sich bei Fragen wenden muss.
    • Die Gemeinden werden für die Elementarschadenprävention sensibilisiert und erhalten beim Aufbau eines integralen Risikomanagements Unterstützung.
  • Unsere Feuerwehren retten Menschen, verhindern und vermindern Schäden. Die Interventionsschlagkraft ist in allen Teilen des Kantons zu erhalten oder zu erhöhen.
  • Wir bieten ein einfaches und faires Prämiensystem mit nur noch drei Tarifen. Die Prämie ist schweizweit die zweittiefste.

 

Klosters

Sandsäcke

 

Wie erbringen wir unsere Leistungen?

  • Die GVG ist im Aufbau und in den Abläufen effektiv organisiert und sucht durch Prozessverbesserungen die Kosten tief zu halten (IT und Organisation).
  • Das strategische Gremium Verwaltungskommission ist über wichtige Entscheide der Direktion und für die GVG relevante Ereignisse gut informiert.
  • Das Knowhow unserer Mitarbeitenden wird langfristig gesichert.